Endoplasmatisches Retikulum Funktion

Das Endoplasmatische Retikulum ist ein Netzwerk
abgeplatteter Röhren aus Membranen innerhalb der Zelle.

_rer5

Der größte Teil der ER-Oberfläche
ist von Polysomen (Ribosomen) besetzt (rauhes
ER
). ER ohne Ribosomen nennt man glattes
ER
. Es steht in Verbindung mit der Kernmembran (siehe Golgi-Apparat)
. Die elektronenmikroskopische Aufnahme Abb. E1
zeigt einen Schnitt durch das ER.

rertr5

Das ER spielt beim Stofftransport großer
Moleküle eine wichtige Rolle. Dabei arbeitet es mit dem Golgi-Apparat
zusammen. Weiterhin werden im ER Fettsäuren und Lipide gebildet.


Abb. E1

ER (TEM)

er5

Abb. E2

Raues ER mit Polysomen bei der Proteinsynthese

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterführende
Quellen:
ER: http://cellbio.utmb.edu/cellbio/rer1.htm
Hat dir dieser Artikel geholfen?

Comments on this entry are closed.